Der kurze Schultag

Heute war der kürzeste Schultag, ich hatte zwar 9 Stunden aber die Schule endete um 1.40 Uhr, dann heiß es in den Bus steigen und ab ins lange Wochenende (ich hab jetzt von Freitag bis Mittwoch frei). Unser Busfahrer hat sich dreimal verfahren und ist an 3 Häusern vorbei gefahren. Ich bin erst um 15.10 Uhr (Costa Rica Zeit) und 23.10 (deutsche Zeit) zu Hause angekommen.

Der Schultag:

Es sind immer noch alle freundlich und interessiert mit mir zu sprechen. Begrüßt wird sich so:

Erst gibt man jemanden einen Handschlag und dann gibt man sich mit einer Faust einen leichten Schlag. Wie immer habe ich im Unterricht wieder einmal nur einzelne Worte verstanden. In den Pausen wie immer Fußball gespielt, aber schlechter als sonst. Noch mal auf den Hallenboden ausgerutscht, diesmal mit dem linken Ellenbogen und der linken Hüfte (letztesmal war es die rechte) aufgeschlagen.

Das Wetter:

Heute hat es den ganzen Tag geregnet. nach 2 Minuten stand das Wasser hier 3 Zentimeter.

Ansonsten gibt es nichts weiter zu erzählen, ich melde mich wieder wenn es Neuigkeiten gibt.

Schönes Wochenende wünscht euch euer Lars!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *