Regen und Gewitter und Glück

Schon als ich heute morgen aufgestanden bin hat es schon geregnet, aber nur leicht, zu Mitte des Tages hat es dann angefangen richtig zu schütten. Schließlich hat es einen großen Knall gegeben, so als ob mehrere Stangen Dynamit gezündet wurden, Gewitter, aber richtig, den Rest des Tages. Nach dem 2. Lauten Knall habe ich mich entschlossen alle Kabel von meinem Laptop zu entfernen, das war  auch gut so, denn 5 Sekunden nachdem ich alle Kabel entfernt habe, gab es den 3. lauten Knall und der Strom ist ausgefallen. Als meine Gastfamilie, mit Ausnahme von meinem großen Gastbruder, der war mit mir zu Hause, vom Einkaufen zurückkamen, haben wir dann zu dritt UNO gespielt, das längste Spiel an das ich mich erinnern kann. Fast 2 Stunden haben wir an einem Spiel gesessen. Ca. 7 Stunden nachdem der Strom ausgefallen ist, ist das Licht wieder zurückgekommen (endlich). Dann haben sich meine Gastmutter und mein Gastvater noch mit meinem großen Gastbruder gestritten  (wahrscheinlich kleine Meinungsverschiedenheit… kennt man ja.).

Ansonsten habe ich, für heute nichts neues zu erzählen. Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und bis zum nächsten Mal.

Schöne Grüße,

Euer Lars

One thought on “Regen und Gewitter und Glück

  1. A. Schneidereit-Hanke sagt:

    Wie wäre es mal mit dem ein oder anderen Foto?
    Mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *